Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Das schönste Sommerfest
Es gibt viele Sommerfeste. Welches aber ist das schönste und beliebteste?

„Ein schönes Sommerfest“, sagt Opa, „ist das Schulfest.“
„Stimmt“, sagt Max. „Bei unserem Schulfest ist immer viel los.“
„Bei den Festen in unserem Kindergarten haben wir auch viel Spaß“, ruft Mara. „Und dieses Mal ist es ein besonderes Fest. Es ist mein letztes Kindergartenfest. Mein Abschiedsfest. Nach den Ferien darf ich auch in die Schule gehen. Juchhu!“
Mara jubelt. Auf die Schule freut sie sich riesig. Ein bisschen traurig macht sie der Abschied vom Kindergarten aber auch.
„Das Fest wird bestimmt sehr schön sein“, meint Opa. „Und wir werden alle kommen.“
„Toll!“, freut sich Mara.
„Es kommt noch toller“, sagt Opa. „Ich werde nämlich als Geschichtenopa dein Überraschungsabschiedsgeschenk sein und euch allen Geschichten erzählen, so viele ihr wollt.“
„Oh!“ Mehr weiß Mara darauf nicht zu sagen.
Opa ist das allerbeste Überraschungsgeschenk, das man sich denken kann. Jedes Kind nämlich bringt zum Kindergartenabschied eine Überraschung mit. Im letzten Jahr hat Katharina Mohrenköpfe gestiftet, Tims Vater hat Würstchen gegrillt, Eva hat Kartoffelsalat mitgebracht, Tinas Mutter hat Gitarre gespielt und Lieder gesungen, und die Eltern von Tom, Mark, Petra und Kalle haben eine Tombola mit Losen und Quizfragen veranstaltet. Ha, und dieses Jahr würde sie, Mara, ihren Opa mit seinen tausend und mehr Geschichten mitbringen. Da würden die anderen bestimmt mächtig staunen!
„Juchhu!“, ruft sie noch einmal. „Das ist die beste Idee auf der Welt.“ Und sie gibt ihrem Opa einen dicken Kuss.
„Dann musst du aber auch zu unserem Schulfest kommen, Opa!“, sagt Max schnell.
„Gerne“, verspricht Opa. „Wisst ihr, Schulfeste sind die zweitschönsten Feste im Jahr.“
„Warum nur die zweitschönsten?“, fragt Mara.
Opa grinst. „Ist doch klar: Weil danach die großen Ferien beginnen, und die sind doch das allerschönste Fest, oder?“

© Elke Bräunling

Advertisements