Inhalt

Inhalt

Inhalt nach Erscheinungsdatum in umgekehrter Reihenfolge
*
*
*
Oma erzählt das Märchen von der KornähreEine Geschichte über die Wertschätzung der Natur und der Nahrung, die sie uns bietet
Die riesig große Riesentomate Was geschieht mit der riesig großen Tomate in Opas Garten?
MorgengoldMagische Momente am Morgen im sommerlichen Wald – Ein Gedicht
Der große „Grill“-HungerFür Grillwürste und Kartoffelsalat ist immer Platz im Magen
Ein Urlaubstag auf der AuenwieseMit Fahrrad, Fantasie, Picknick und guter Laune kann man auch prima Zuhause die Ferien verbringen
Das Geheimnis der alten BergkapelleSeltsame Dinge erzählt Mama beim Picknick am Fuße der alten Kapelle in den Bergen
Eine helle SonnensommerweltEin kleiner Besuch im Sonnenblumenfeld
UrlaubserinnerungenWarum die Speisen im Urlaub besser schmecken und besser duften als zuhause
Komm mit auf meine TraumwolkeSommerfantasie und eine Wolkenreise zum Träumen
Sommermorgenein Gedicht am frühen Morgen
Leuchttürme sind tollVom Urlaub am Meer, einem verirrten Schaf, dem Watt und dem rettenden Leuchtturm
Auf Weltreise mit OpaMit dem Finger auf der Landkarte und mit viel Fantasie können „Reisen“ auch sehr spannend sein
Sommernacht Eine Sommernacht auf dem Lande – Gedicht
Die kleine Waldmaus und die SommersonneVor Sonnenstrahlen muss man sich schützen, auch die kleine Waldmaus ist schlau
Die kleine Waldmaus und das BeerenfestWie die kleine Waldmaus mit den anderen Waldtieren beim Beerenschmaus teilte
Nur Klatschmohn?Wildkräuter als Motive in der Malerei und in der Wertschätzung der Menschen heute
Das glückliche BlattWas ist Glück? Jeder vertritt eine andere Ansicht, doch ist nicht auch das ein Stück Glück?
Als sich die Rosen wehrten – em>Rosen werden im Herbst zu Hagebutten
Leni und die SonneEin Gespräch mit der Sonne, die auch trösten kann
KräuterzauberToll, wie viele nützliche Kräuter auf einer Wiese wachsen. Kräuter, die richtig zaubern können
Johannes und Katharina, ein JohannipaarAm Johannitag haben sie zusammengefunden – Katharina erinnert sich
Das Lied der SommerwichtelEin aufregender Tag im Wald mit einem aufregend schönen Elfenlied
Der GeburtstagsregenbogenSchön soll es sein, das Geburtstagswetter
Max und der GlückskäferDarf Max beim Fußball kicken mitspielen?
Sommerabend im Park – Als Papa Jule einen Stern schenkte Eine Sommergeschichte mit Sternen und Glühwürmchen
Der GlühwürmchenbaumMärchen von einem Sommernachtstraum im Wald der Glühwürmchen
Die Zeichen des frühen SommersDie Sommerwelt mit Kinderaugen sehen … und mit Fantasie
Als der kleine Regentropfen die Wolken weinen ließNicht immer ist das Wetter alleine am Regen schuld
Die Suche nach der hellen NachtVon der Sehnsucht nach der Mittsommernacht im Norden und der Lust aufs Fahrradfahren
Das Geheimnis des SommerkuchensAlle wollen der Großtante dieses Geheimnis entlocken … vergeblich
Drei zu zwei für LauraVon wegen ‚Mädchen sind die schlechteren Fußballer‘
Vom Gewinnen und VerlierenVom Fußball, der Fußballweltmeisterschaft und vom Kämpfen im Sport
Wilde RosenWibke ärgert sich, dass Opa immer wieder andere Namen für sie erfindet, Dabei ist dieser neue Name so liebevoll und Opa ist sowieso der Beste.
Der bunte BlumentrogAls die Leute einmal nicht auf den Blumenschmuck aufpassten
MargeritentraumEine Margerite hat einen großen Wunsch, ob er sich erfüllen wird?
RosenstrauchgeflüsterEine kleine Rosengeschichte mit dem Lied vom „Röslein auf der Heide“ und mit Träumen
Das RosenhausVon Rosen und Liebe und einem romantischen Rosengarten
Opa sieht buntIst es Opa zu bunt oder ist der Sommer herrlich bunt in Opas Augen?
GlühwürmchennächteJunigedicht Glühwürmchen und Johannisnacht – Juni ist der Monat des Lichts und der Glühwürmchen
Der kleine SommerwindKein Ruhetag für den kleinen Windhauch an einem heißen Tag? Um gelobt zu werden, muss man es jedem recht machen, hm?
Davids SchneckenzooNicht immer machen Naturexperimente alle glücklich, nicht in Papas Salatbeet
Die kleine Waldmaus und das kitzelige RehkitzAls die Wiesentiere das Rehkitz vor der Mähmaschine retteten
GartenarbeitKleines Gedicht über Sommerfreuden im Garten
Blüten für die Bienen Von Omas Blütenwiesen, den Bienen, dem Bestäuben, den Früchten und dem Honig
Die Elfe und der furchtsame WichtelDer kleine Wichtel schämt sich, weil er so sehr schüchtern ist
WolkenkindbilderWolkengemälde am Himmel für kleine und große Leute mit Fantasie
Froschliebe ein Gedicht über die Liebe auf den zweiten Blick
Lea und der kunterbunte WiesenblumenstraußEin Stadtkind auf dem Land staunt – über die schönen Blumen und über die Kühe
Die Glücksbiene und die gelbe Wunderblume Nicht jede Blume bringt Glück – und süßen Nektar
Die Zauberei der SonneVom Lächeln und Tagträumen und von schönen Erinnerungen
Wenn die Sommersonne lachtEin Sommergedicht für Kinder
Die Katzenmutter und das Brathähnchen Eine wilde Katze hat Not, ihre drei Kinder zu ernähren
Jules SchmetterlingstraumAus Raupen, die bei den Wildkräutern leben, entwickeln sich wunderschöne Schmetterlinge
Der kleine Sonnenstrahl und die WolkeIst es ein Wolkentag oder ein Sonnentag? Der kleine Sonnenstrahl und die Wolke finden einen Kompromiss
Das ist ja zum Läusemelken Märchen von Ameisen und Blattläusen, vom Wald, dem Leben und dem Mutigsein
Ein wundersamer Sommertag … oder war es nur ein Traum?Bienen, Hummeln und Hornissen erzählen einander von einem wundersamen Tag, an dem die Menschen keine Angst vor ihnen hatten
Der kleine Bär und die (hässliche?) RaupeWie sich die hungrige Raupe durch die Sommerwiese „frisst“ – wird aus ihr wirklich ein schöner Schmetterling?
Die schönste Blüte im GartenEin Blumenmärchen – Wer ist schöner, die Pfingstrose oder die Hundsrose?
Die Zeit des kleinen SommersViele Ratschläge für den jungen Sommermonat Juni
Das Gänseblümchen und der müde GlückskäferAls ein Glückskäfer das Gänseblümchen vor den hungrigen Schafen rettete
Der wunderschöne SchmetterlingEs ist nicht immer „schön“, schön und auffällig zu sein
Die erste erdbeerrote ErdbeereDas Märchen von der Erdbeere, die nicht gleich gepflückt und aufgegessen werden will
Die Fledermäuse von Burg SchattenfelsDie Fledermäuse sollen auf der alten Burg Schattenfels bleiben
Der kleine Igel und das runde DingEinmal traf der kleine Igel im Wald einen Ball
Das Lächeln der WiesenblumenelfenWie früher soll es wieder sein, das Miteinander von Elfen und Menschen
Als der kleine Igel die Katze trafIgel und Kätzchen, das Futter und die Jagd
Der Luftballon-WettkampfDie Sommerwelt mit Augen der Fantasie gesehen
Arthur, Friedrich und die SchiffsschaukelVom einem Familiensonntagsnachmittag mit Hühnern, Hahn und einem eitlen Pfau
Adieu, sagt der SommerAbschiedsgedicht zum Ende des Sommers
Das Abschiedslied der SommerblumenSpätsommerstimmung, die Blumen nehmen Abschied mit einem besonders prächtigen Farbenkleid
Opa Huber, die Tomate und das GlückSie ist groß, die Supertomate in Opa Hubers Garten – und jeder hat eine andere Idee, was man mit ihr machen könnte
Der Sommer sieht rotVon der Magie und der Farbenpracht des Himmels an Sommerabenden
Das Beerenfest im WaldGrund zum Feiern gibt es immer, finden die Waldbewohner, und sie feiern ein Beerenblütenfest
Freundschaft Freundschaft Ein Gedicht von der Freundschaft und dem Verzeihen
Die Augustfrau und das SommerkonzertDer August lockt zum Singen, alles ist Musik – sagt die Augustfrau
Tomaten, Tomaten und nochmals Tomaten – was man mit den roten Früchten so alles machen kann
Mia und das DonnermännleinAn schwülen Tagen kann man sich schon mal einen Gewittergeist herbeiträumen
Der kleine Sonnenstrahl und das nasse BlattDer Sommer ist verregnet und das traurige Blatt ist immer nass und fühlt sich hässlich
Sommerregen, RegensommerSommerregen, RegensommerEin Sommerregengedicht
Ein perfekter SommerDer Sommer hat keine Lust mehr, immer und für jeden ‚perfekt‘ zu sein. Er streikt
Der HeidelbeertrickDie Heidelbeeren sind reif, auf zum Beerensammeln in den Wald!
Ein Glückskäfer zum ersten SchultagEs sind Sommerferien, doch ein bisschen fürchtet sich Maja vor dem ersten Schultag
Lügengedicht In diesem Gedicht ist alles gelogen, oder doch nicht?
Der Apfel mit den roten BackenVom Apfel, der etwas anders war als die anderen Äpfel im Baum
Von Äpfeln, Nachbarn und armen RitternFamiliengeschichte mit Ritterspiel und Beutezug und geklauten Äpfeln und Eifersucht und einem neuen Nachbarn
Das vorlaute Löwenmaul – Gedicht über die Sommerblumen
Die Süße des SommersEin Liebesgedicht an den Sommer
Der Hunger der BienenDie Bienen sollen leben und Maik will helfen
BlütengeflüsterVon Brombeerblüten am Strauch, vom Schönsein und Altwerden
Der goldene MorgenEin Morgen im Wald – Soll es ein Schönwetter- oder ein Regentag werden?
MaishexentanzEin Gedicht in der Mitternachtsstunde im Maisfeld geschrieben :)
Die Reisen der JulifrauVom Juli, dem Monat der Reisen und der Erholung
Das SauwetterWettergeschichte und Ärger im Wolkenhimmel (und im Schweinestall) über das Wort „Sauwetter“
UrlaubswetterspieleAuch ein verregneter Urlaub kann nett sein, sei es in Italien am Meer oder auf einer Almhütte in den Bergen
Die kleine Elfe und der SonnenblumenwaldViele lachende Sonnenblumengesichter in einem Feld, das zum Wald wird, wünscht sich die kleine Elfe
Urlaub auf der Insel des GlücksVon Erwartungen, Wünschen, Träumen und der Sehnsucht nach Ruhe und Stille … und Glück
Die Sonne und die KinderAls die Sonne gar zu heiß vom Himmel strahlte und die Haut der Kinder zu verbrennen drohte

Die bunten Farben des SommertagesGepresste Blümchen in einem alten Buch wecken alte Erinnerungen an einen längst vergangenen Sommer
Auf der Schatzinsel Die Kinder finden auf „ihrer“ Insel einen Schatz und überlegen, ob sie ihn behalten dürfen.
Die StubenfliegeEin ungleicher Kampf mit einer Fliege

Die Kirschfee und ihre BäumeVon der Kirschfee, die ihre Kirschen zu sehr liebte
Die leise, fröhliche NachtMittsommer und die Geheimnisse dieser Nacht
WolkentheaterDie Wolken am Sommerhimmel laden zum Träumen ein
Der kleine Regentropfen und das SommergewitterEndlich darf der kleine Regentropfen zur Erde purzeln, doch seine Reise ist von kurzer Dauer
Viel gibt’s im Jahr zu erntenViel gibt es auf dem Bauernhof zu tun und die Ernte beginnt schon im frühen Sommer
Der Hai im BaggerseeEin Tag am Badesee mit sehr viel Spaß
Das schönste SommerfestOpa kennt es genau, dieses schönste Fest im Sommer
Die Junifrau und die BeerenzeitErst die Junifrau küsst die Beeren wach
Als der kleine Sommergeist verschlafen hatteSchon wieder wird es schwül und alle sind müde, auch der kleine Sommergeist. Ob das Gewitter helfen wird?
Sommer ist’sEndlich Sommer – Kleines Gedicht
Zauber im HolunderstrauchVom Zauberstrauch Holunder, der in früheren Zeiten für die Menschen auf dem Land eine kleine Apotheke darstellte
Biene Berta und das Sommerfest im WaldWie die Glückskäfer beim Sommerfest der kranken Biene helfen
Sommerfest ist jeder TagDie schönsten Feste sind die spontanen, wenn man sich im Freien trifft und miteinander Spaß hat
Die Sommersonne lachtEin kleines, buntes Sommergedicht
Wasser für Käfer und BienenEine kleine Umweltgeschichte zum Wert des Wassers und der Bienen
Der kleine Regentropfen und die SonnenpauseRegentropfen trifft Sonnenstrahl – Vom Regnen und Verdunsten und vom Wasserkreislauf
Der schöne SchmetterlingEine kleine Aufregung im Rosenbusch
Begegnung mit Frau SonneManchmal trifft man sie im Park, die Frau Sonne mit ihrem Töchterchen Goldkind- Eine Schmunzelgeschichte
ZwetschgenzeitenErntezeit und die Zwetschgen im Baum wollen nicht geerntet werden
Die besonders schöne SonnenblumeSie ist einsam, die besonders schöne Sonnenblume
Nachwuchs im Kuhstall Ein Kälbchen wird geboren und Frau Schwalbe steht Frau Kuh zur Seite – von Mutter zu Mutter
Die Sache mit den AmeisenSpannende Tiere sind die Ameisen. Es macht Spaß, sie zu beobachten
Ein bunter SommertraumAlles ist bunt im Sommer – ein buntes Sommergedicht
Die Blätter und der SommerwindStaubflecken auf dem Blätterkleid? Wie gut, dass der Sommerwind helfen kann. Gut?
Rosa Canina – Das Vogelnest im RosenbuschEin Gedicht von Nestern und Heckenrosen
Tims Gedankenreisen Wie Tim das macht, wenn er mal eine Weile abtauchen will
Grillen mit OpaHat Opa zu viel Grillwürstchen eingekauft? Jede Wette, dass nicht …
GlühwürmchensommerEin Lied am Samstagabend und die Suche nach Glühwürmchen
Geheimniskrämereien und Kürbisse, die schießenKönnen Kürbisse schießen oder haben manche Worte verschiedene Bedeutungen? – Eine lustige Gemüse- und Gartengeschichte
Fußballer joggen auch und Sport ist MordWie lassen sich Erwachsene zum Public Viewing überreden?
Onkel Huberts GartenVon der Schönheit der (wilden) Natur im Garten – Ein Sommergedicht
Gefühle und GewitterLya möchte ihre Ruhe, aber das gelingt irgendwie nie
Sonntagsausflug oder FußballspielDieser Tag im Fußballstadion mit dem vergessenen Geburtstag war ein ganz besonderer Tag für Mama
Sommerträume und FußballWas gibt es Schöneres, als mit Freunden und Nachbarn im Garten zu den Fußballländerspielen Gartenfeste zu feiern?
Der SommerkuchenEr (ver)lockt sehr, der Sommerkuchen von Großtante Emilie
Rosen für Rosalie Rosen, die in Erinnerungen und längst vergessenen Gärten blühen
Sei kein Esel, SommerEine Sommerwettergeschichte mit Sehnsucht nach einem sonnenwarmen Sommer und mit Schäfchenwolken
Als die Sonne streikteAutoschlangen auf den Straßen und Dunst der Abgase mag Frau Sonne nicht leiden
Die RegenfrauEs regnet mal wieder und die Regenfrau spielt mit uns – Ein Kindergedicht
Als Mia dem Wetterzauberer half Ohne den glitzernden Wetterzauberstab kann der Wetterzauberer nicht für schönes Wetter sorgen
Das Eichhörnchen und die diebische ElsterWie das Eichhörnchen den geraubten „Schatz“ der Elster entdeckt
Das Jahr der lachenden BlumenEinmal lachten die Blumen auf den Wiesen, aber sie lachten nur für die Kinder … und für ganz wenig Erwachsene
Die Traumreise zum MeerWie wäre es, auf einem Blatt zu sitzen und über Bachwellen zum Fluss und weiter um Meer zu treiben?
Nadja kommt in die Schule Ein wenig mulmig ist ihr zumute, aber Mama hat eine gute Idee
Als sich Tine im Schwimmbad wehrteAufgepasst vor Fremden! Eine Schwimmbadgeschichte
Zum Ende des TagesAbendgedicht und auch ein kleines Liebesgedicht für einen Sommerabend
Das rote BlattVom Blatt, das sich schon im Sommer rot färbte und das dann auf einmal anders war
Der arme WurmDer Wurm und die Zwetschge und das Glücksrad des Lebens
Sommerküsschen Ein Morgen im Wald – Ein kleines Sommer- und Waldgedicht
Die kleine Waldmaus und der ErntetagDie Zwetschgen sind reif und die Waldtiere warten schon sehnsüchtig darauf, dass die süßen Früchte vom Baum fallenZur Website
Der QuälgeistEine kleine Mücke kann ganz schön die Nachtruhe stören
Der gemalte TagSeelenbaumeln an einem Sommertag – Kleines Sommergedicht
Das ist ja zum LäusemelkenVon Ameisen auf der Waldwiese, von Läusen und vom Mut haben
Der blaue Sommerblütentraum Fantasiesreise ins sommerlichen Kornblumenfeld

Ein farbenfroher Regenwettermorgen Die Bedeutung der Farben und wie auch graue Ferienwettertage ganz schön bunt sein können
GewittergeisterGewitterstimmung und schlechte Laune und ein übellauniger Nachbar
Was wächst denn da?Steffen hilft bei der Feldarbeit.
Vom kleinen Trecker, der so gern gebraucht werden wollte – Teil 5
Fahrt übers MeerEine sommerliche Traumreise – Fantasiereise für Kinder
Die Elfe und der Wichtel mit den roten BackenDer Waldwichtel, pardon, Erdbeerwichtel versteckt sich vor den Waldbewohnern. Er hat Angst
Der Kuss des kleinen SonnenstrahlsKoste jede Sonnenstunde aus – sie ist kostbar – ein kleines Gedicht an das Sommerwetter mit einem Augenzwinkern
Auf der TraumwieseWiesenimpressionen, kleine Fantasiereise auf eine Sommerwiese – Entspannungsübung Sommer
Der Apfeltraum im ApfelbaumGedicht vom Apfel, der nicht geerntet werden wollte
SternschnuppenzeitenGedicht – Zeit der Peseiden
Im MoorDas Moor ist spannend – Eine kleine Wanderung zum Moor
Mohri und die „verlorene“ UrlaubsreiseAn der Autobahn ausgesetzt … ein Glück, dass der Spatz und Hund Rex den armen Mohri finden und zu Oma Huber führen
Die Kunst des kleinen SonnenstrahlsDie Faszination, wie Sonnenstrahlen auf Regentropfen treffen und die Welt fröhlich erstrahlen lassen
Das Sommerkuchen-Geheimnis Der beste Kuchen ist der Sommerkuchen von Großtante Emilie. Wenn sie nur das Rezept verraten würde!
Mit Essen ’spielt‘ man nichtVom bewussten Essen und vom bewussten Umgang mit unserer Natur – von der Intensivlandwirtschaft und vom Naturschutz
Auf der anderen Seite ist das Gras grünerAls die Lamas vom Lamahof ausbüchsten und im Wald Opa Müllermeier trafen
FußballsommerFußballabende im Entenbachviertel – Alle lieben Fußball und alle haben ihre eigenen Meinungen und alle lieben Fußball. Na ja, fast alle
Sommerspaß – Was man im Sommer alles machen kann – Ein kleines Kindergedicht
Das Bunt des SommersKleine Fantasiereise zu den Farben der Natur – Wiesenfantasie
Die kleine zarte Sommerblume und das große NEINEine Geschichte zur Blume „Jungfer im Grünen“ und über die Zeitreise in die Vergangenheit und einem „Nein“ zu einem Antrag
Fahrradausflug mit PapaEigentlich will Papa den Sonntag viel lieber gemütlich im Liegestuhl verbringen, aber da ist die Sache mit Hund Rex und dem kleinen Trick
Vom kleinen Trecker, der so gern gebraucht werden wollteEr steht in der Scheune und wird nicht mehr gebraucht, doch eines Tages kommt sein großer Einsatz
Der Sommer erwachtDer Sommer vertreibt die Streihähne Winter und Frühling von der Bühne
Sommerspaziergang Ein Traumspaziergang durch die sommerlichen Felder – Fantasiereise
Kleine WiesenfantasieFantasiereise auf eine Wiese zum Entspannen und zum Lauschen der Wiesenmusik
Rote Rosen für die LiebeWie Opa versucht, sich und seine Liebe mit der Blumensprache zu erklären
Als die Junifee die Nächte heller machteEin Mittsommermärchen vom Licht und von vielen Glühwürmchen, die die Nacht erhellen
SommerfantasieEin Tag auf einer Sommerwiese – Fantasiereise und Traum
Vom kleinen Trecker, der so gern gebraucht werden wollte Die vierte Geschichte unseres kleinen roten Treckers
Vom kleinen Trecker, der so gern gebraucht werden wollte (Teil 3)
Als die Augustfee die Äpfel küssteEin Augustmärchen über das Reifen und die Süße der Früchte
Eine Nacht in Gewitterstimmung„Unheilvolles“ kündet sich in dieser Gewitternacht an, Blutsauger sind unterwegs;)
Als die Julifee die Sommerwärme brachteEin Juli-Wetter-Sommer-Feen-Märchen
Es ist viel zu hell zum SchlafenDie Liebe von Morgenrot und Abendrot und der Zauber der Blume der Midsommernacht – Opa erzählt eine Mittsommergeschichte
Sommermaler-Die Kunst der Nachteule Vom Maler, der die wunderschönsten Bilder von Sommer und der Natur malte … nur mit sich alleine im dunkeln, schattigen, kleinen Atelier
SonnenstrahlküsschenSchmeckt Küssen süß? Das möchte der kleine Sonnenstrahl herausfinden
Ein neues Zuhause für den BirkensamenEigentlich wollte sich der Same auf der Suche nach einem neuen Zuhause zwischen den Pflastersteinen nur ausruhen, doch es kam anders
AbendlichtAbendstimmung – Ein Gedicht zu einem Sommerabend
Eine seltsame Begegnung am WaldrandBeim Beerenpflücken im Wald begegnet Max einem Jungen, der aus einer ganz anderen Welt und einer ganz anderen Zeit kommt. Auch er will Beeren pflücken
Die Elfe Sumsinella und Muck, der MückenmannEine weitere kleine Geschichte mit der Elfe Sumsinella
Die Fledermäuse auf Burg SchattenfelsWie ein Sommergewitter die Fledermauskolonie im Keller der Burgruine rettete
Die KräuterhexeBegegnung mit der Kräuterfrau auf der Wiese
Ein kleiner Sonnenstrahl für MariaEin kleines Glück für die vergessene Marienstatue im Wald und für die Menschen, die sie besuchen
Zwei Streithähne zu HerbstbeginnSommer und Herbst sind sich nicht einig, jede will die Schönste und Beliebteste Jahreszeit sein
Elfenregenschirm für SumsinellaEin Gedicht beim Warten auf den Sommer geschrieben
Des Käfins neue KleiderTraurig ist der kleine, verliebte Käfer wegen seines schwarzen Gewandes. Er möchte mehr beachtet werden, aber wie?
Erntefest im WaldZur Beerenzeit treffen sich die Waldtiere zu einem Fest – Ein kleines Waldgedicht
Sumsinella und das kleine Mädchen (10)Sumsinella freundet sich mit Anna an ..
Sumsinella und das Sommerkonzert (9)Können Goldfische singen? Das erfährt man in dieser Sumsinella-Geschichte :)
Sumsinella tröstet Bienchen (8)Biene wäre so gern eine Elfe, aber Sumsinella macht ihr klar, wie wichtig Bienen sind und dass sie doch eigentlich auch mal Elfen waren.
Sumsinella, Familie Drossel und das Kuckuckusei (7)Ein Ei zu viel im Nest der Drossel, da stimmt doch was nicht …
SommerballSommerabend am See … ein Fest für die Seebewohner
Sumsinella wird Patentante (6)Eine weitere Geschichte der Elfe Sumsinella, diesmal eine Episode mit dem Specht und Günter, dem Gänserich
Sumsinella und die Rennschnecke Amalie (5)Eine weitere Geschichte mit der kleinen Elfe Sumsinella
Sumsinella, Phil und die Heckenrosen (4)Eine weitere Geschichte mit der kleinen Elfe Sumsinella.
Abschiedstränen und BegrüßungslächelnFrühlingsende und Sommeranfang – Gedichte
Sumsinella lernt einen Zweipunkt kennen (3)Vom Marienkäferchen, das eine andere Sprache spricht
Zauberwelt – RatespielSommerhimmel mit Wolkengemälden – Ein Rategedicht
Sumsinella und die Pünktchenkrankheit (2)Auch Elfen können krank werden – Sumsinella pflegt ihre kranke Schwester und dann … lest selbst. (Teil 2)
Sumsinella, die fleißige ElfeTeil 1 von 12 Geschichten rund um die Abenteuer der kleinen Elfe Sumsinella.
Vom ‚königlichen‘ Monat AugustDer protzige Monat August im Streit mit den anderen Sommermonaten
Vom trägen Monat JuliWarum der Juli ein „träger“ Monat ist
Vom arbeitsamen Monat JuniDer Juni ist ein sehr fleißiger Monat. Immer gibt es etwas für ihn zu tun
Der (un)vergessene KönigDas Märchen vom König, dessen größte Angst war, zu vergessen und vergessen zu werden*

Wir freuen uns sehr über jeden Kommentar ......................... "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.